Nach „storming“ kommt „forming“

Wie in jedem Projekt durchlebt auch das EWR Projekt verschiedene Phasen. Nach der initialen Idee und grosser Euphorie der „storming“ Phase sind nun die wichtigsten Eckpunkte definiert, das Ziel und der Weg klar und so langsam müssen wir in die Phase „forming“ kommen. Bei so viel Energie und Kreativität von Marco, Morell, Malik, Tom und Tobi sind wir mehr als froh, nun Kerstin Zulechner und Stefan Pieper aus Herne neu im Organisationsteam zu begrüssen.

Profilfoto für Stefan

Stefan Pieper

Profilfoto für Kerstin

Kerstin Zulechner

Die beiden stellen eine der zwei Bodencrews (die zweite wird durch Malik und Tom abgedeckt), die unsere mobilen Schnell-Ladegeräte von Flugplatz zu Flugplatz transportieren. Das ist notwendig, weil wir uns hier auf einer fliegerischen Pionier-Reise befinden und die Flugplätze noch über keinerlei Elektro-Ladeinfrastruktur für Flugzeuge verfügen.

Zusätzlich hat Kerstin die Logistik-Koordination im Orga-Team übernommen und ist auch für Euch, die Community eine gute Anlaufstelle um Vor-Ort-Events und Hilfe zu organisieren.

Logistik-Anfragen, Treffen von Interessierten vor Ort kerstin@elektro-weltrekordflug.eu

Kerstin und Stefan sind beide überzeugte Elektro-Mobilisten, Stefan hat vor 8 Jahren schon eine Motoryacht auf Elektroantrieb umgebaut. Ihre Motivation für dieses Projekt? „Zeigen was geht, wenn man sich traut, mal etwas Verrücktes zu wagen.“ Herzlich willkommen im Team und Danke für Eure Unterstützung die wir in der aktuellen Phase und während des Fluges sehr gut gebrauchen können!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.