Das Gröbste ist geschafft, jetzt kommen die Details

Administrativ und aviatisch sind wir gut aufgestellt, die Planung steht und über die bisherige Projektlaufzeit hat jeder im Team bewiesen, wie gut er seinen Job macht. Alle die mit uns Kontakt haben, sei es Community, Sponsor oder Flugplatz, werden sicher bestätigen, dass wir das gezeigt haben, was sich alle immer in Ihre CVs und Bewerbungen schreiben: „Behält auch in komplexen Umgebungen und unter grossem Druck den Überblick, ist hoch professionell und setzt die richtigen Prioritäten.

Das ist auch die Gelegenheit, mich beim ganzen Team zu bedanken: Ihr seid grossartig!

Danke,

  • Marco für seine umsichtige und überlegte Flugplanung
  • Malik für professionelles Design, rund um die Uhr kreativ und konstruktiv
  • Tom für das Teaser-Video, der Grundlage unsere Story zu erzählen und Menschen und Unternehmen für unsere Mission zu begeistern
  • Kerstin die im kreativen und energiegeladenen Umfeld den Überblick behält und die Struktur sicherstellt.
  • Stefan der die zweite Bodencrew und damit das „Hase-Igel-Konzept“ ermöglicht
  • Tobi als unser Norderney-Local, der es überhaupt erst möglich gemacht hat, mit so einer grossen Gruppe auf einer ausgebuchten Insel in EINEM Hotel gemeinsam das Erlebte zu feiern.
  • Morell, auch wenn man sich nicht selber lobt, ich bin schon stolz darauf, dass ich mit meiner ehrlichen Begeisterung für diesen Weltrekordflug praktisch alle Sponsoren des Projektes für uns gewinnen konnte

Es ist eine bekannte Tatsache: 7 die wollen, sind besser als 100, die müssen.

Wir wollen zeigen: Die Zeit für Elektroflugzeuge ist reif. Wir fliegen elektrisch, von den Alpen an die Nordsee, von Schänis nach Norderney! Wir freuen uns darauf, diesen Meilenstein der Luftfahrt mit Euch gemeinsam zu erleben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.