Grußwort ans Team aus Oerlinghausen (EDLO)

Auch aus Oerlinghausen, unserem Stopp auf dem Rückflug, erreichen uns schöne Worte. Danke, Henning und dem gesamten Flugplatz-Team.


„Erst am 21. August erfuhren wir in EDLO von eurem Plan, auf dem Rückweg von Norderney in die Schweiz auf unserem Flugplatz landen zu wollen. Sofort dachte ich: das passt. Ein Rekordflugzeug auf einem Rekordflugplatz. Schließlich ist Oerlinghausen der am meisten frequentierte Segelflugplatz Europas, wenn nicht gar der Welt.
Am Beginn eurer Tour träumte ich eines Nachts davon, den Central Park in New York mit einem Elektromäher zu mähen ist genauso verrückt. An jedem Häuserblock wartete jemand mit einem neuen Verlängerungskabel. Verrückt? Vielleicht. Aber wer das nie versucht, wird nie erfahren, ob es möglich ist. So machte ich mich daran, die lokalen Medien einzuladen, um von eurem Stopp zu berichten. Was dabei herauskam, habt ihr selbst erlebt.
In den Tagen zuvor habe ich euren Flugweg online über die verschiedenen Kanäle mitverfolgt, ja mitgefiebert, und am Ziel der Strecke war es tatsächlich geschafft!
Ihr habt bewiesen, was heute schon machbar ist und einen Weg in die Zukunft aufgezeigt. Danke für euren Mut, eure Ideen und euren Enthusiasmus. Danke für die geduldige Beantwortung von vielen Fragen, auch der Kritiker. Es war mir ein Vergnügen, euch in Oerlinghausen treffen zu dürfen. Wir haben jederzeit eine Steckdose für euch frei!

Herzliche Grüße,
Henning“

H.- Henning Blomeyer
Pressebeauftragter des Luftsportzentrums Oerlinghausen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.