Über den Wolken …

Nach unserem Stopp in Westerstede auf dem Weg nach Norderney hat uns aus der E-Mobility-Community Emsland dieser Text erreicht, den wir einfach großartig finden. Er fängt genau den Spirit und die Botschaft ein, die wir mit diesem Projekt aussenden wollten. Gänsehaut pur! Danke für die Info an Wilfried Gravel und für den Text an Eva-Maria Sanders:

Wind Nord/Ost, Startbahn null drei es klingt nix in meinen Ohren.
Wie ein Pfeil zieht sie vorbei, ohne dröhnen von Motoren.
Und der nasse Asphalt bebt, wie ein Schleier staubt der Regen
Wie sie leise hinauf schwebt der Sonne entgegen.

Über den Wolken, wird es schon bald auch elektrisch sein.
Alle Ängste über Morgen, sagt man, würden darunter verborgen und dann
wären Klimaziele auch erreichbar und plötzlich wichtig und klar.

Ich seh‘ ihr noch lange nach, seh sie nach Norderney verschwinden.
Bis die Lichter nach und nach ganz im Wolkenbild verschwimmen.
Meine Augen habe schon, jenen winzigen Punkt verloren
Und man hört auch nichts davon, kein brummen der Motoren.

Über den Wolken, wird es schon bald auch elektrisch sein.
Alle Ängste über Morgen, sagt man, würden darunter verborgen und dann
Wären Klimaziele auch erreichbar und plötzlich wichtig und klar.

Vorbei der Rummel und ich geh‘ rüber zu den ganzen Autos.
Das sind ja alles E, auch sie fahren nur noch lautlos.
In den Pfützen kein Benzin, am Himmel ist ein Regenbogen
Nur noch E das wäre schön, wär dann auch mal mit geflogen.

Über den Wolken, wird es schon bald auch elektrisch sein.
Alle Ängste über Morgen, sagt man, würden darunter verborgen und dann
Wären Klimaziele auch erreichbar und plötzlich wichtig und klar.

Eva-Maria Sanders
(frei nach Reinhard Mey)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.